Kleinlöschsystem Flexsys

Artikel 1 VON 7
Zum Vergrößern in das Bild klicken

Kleinlöschsystem Flexsys

Select Art. Nr.: U0000254
Diese Kleinlöschanlage ist ein unübertroffenes und einfaches wirkendes Kleinlöschsystem zum Schutz von in sich geschlossenen Anlagen, Gefäßsystemen o.ä.


Unser Innovatives Löschsystem Flexsys (Flexibles System) für den Anlagen- und Objektschutz

Diese Kleinlöschanlage ist ein unübertroffenes und einfaches wirkendes Kleinlöschsystem zum Schutz von in sich geschlossenen Anlagen, Gefäßsystemen o.ä.


Ziel ist dabei die Verhinderung einer Brandausbreitung auf die Umgebung. Das System arbeitet je nach Art des zu schützenden Objektes mit unterschiedlichen Löschmitteln. Durch seine besondere Konstruktion mit dem weitest gehenden Verzicht von störanfälliger Elektronik ist eine hohe Zuverlässigkeit gewährleistet.

Funktionsweise der Kleinlöschanlage

Die Kleinlöschanlage besteht aus einem oder mehreren Löschmittelbehältern und einem pneumatisch/ thermischen Sensor, der als Kunststoffschlauch ausgebildet ist. Der unter Druck stehende Sensorschlauch wird in dem zu schützenden Objekt so verlegt, dass er bei einer Temperaturerhöhung auf mindestens 120°C oder bei Flammeneinwirkung aufplatzt.

Beim direkten System der Kleinlöschanlage tritt das Löschmittel aus dem Sensorschlauch aus und beim indirekten System wird in einem Absperrventil ein Schaltvorgang ausgelöst, wodurch das Löschmittel über eine separate Leitung und über versch. Düsen freigegeben wird.


Je nach Anwendungsfall können unterschiedliche Löschmitteln in der Kleinlöschanlage zum Einsatz kommen. Möglich sind z.B. Pulver, versch. flüssige Löschmittel wie z.B. Schaum, Kohlendioxid, Stickstoff, Argonite, FM 200.
Die erforderliche Löschmittelmenge der Kleinlöschanlage und die Ausführung des Sensorsystems sind vom zu schützenden Objekt abhängig.

Anwendungen

Mögliche Einsatzgebiete sind überall dort, wo für geschlossene Systeme eine Brandausbreitung auf die Umgebung verhindert werden und ein automatischer Brandschutz gewährleistet werden soll. Für den Schutz besonders werthaltiger Objekte bei denen Brandfrüherkennung notwendig ist, ist dieses System ungeeignet. Hier empfehlen wir Ihnen spezielle unsere Kleinlöschanlage GerXmat oder auch eine Erweiterung mit anderen Systemen.
 

Einsatzbeispiele unserer Kleinlöschanlage:

  • elektrische Schaltschränke und Bedienpulte aller Art
  • gekapselte Bearbeitungsmaschinen und Bearbeitungszentren
  • Lagersysteme für brennbare Flüssigkeiten, Chemikalienlager
  • Container für brennbare Stoffe
  • Dosier- und Fertigungseinrichtungen für brennbare Produkte
  • Motorräume für kleine Boote, Notstromaggregate, Motoren in Kraftfahrzeugen
  • Maschinen der Land- und Forstwirtschaft
  • elektrische Schaltschränke und Bedienpulte aller Art
  • Abzugshauben in Laboratorien, Pilot- und Versuchsanlagen
  • Kabelschächte und Kabelkanäle
  • Absaug- und Abluftanlagen inkl. Filter
  • usw.

Vorteile:

Eine preisgünstige, einfache und wenig störanfällige Kleinlöschanlage für den automatischen Brandschutz in abgeschlossenen Objekten. Als Automatischer Feuerlöscher vereint dieses System viele Vorteile in sich:

  • konkurrenzlos Preisgünstig gegenüber anderer Löschanlagen
  • ohne Fremdenergie ständig einsatzbereit
  • durch flexiblen Auslöseschlauch Anpassung an jedes zu schützende Objekt
  • Abgabe des Löschmittels in unmittelbarer Nähe des Brandherdes
    (kleine Löschmittelmengen, kurze Löschzeiten, geringe Brandausbreitung)
  • selbst extreme Verschmutzung durch Öl oder Staub führen nicht zu Funktionsstörungen
  • unempfindlich gegen Stöße, Vibrationen und Erschütterungen
  • relativ schnelle und unkomplizierte Installation
  • minimaler Wartungsaufwand (vergleichbar mit einem Handfeuerlöscher)
  • über ein Manometer am Löschmittelbehälter ist Einsatzbereitschaft jederzeit überprüfbar

Sie haben noch zu unserer Kleinlöschanlage? Wir beantworten Sie Ihnen gern. Für die Ausarbeitung eines Angebotes bitten wir Sie, im Downloadbereich eines unserer Datenerfassungsblätter auszudrucken und ausgefüllt per Fax an 035204-390987 zu senden.