Dampfspritze um 1900

Zum Vergrößern in das Bild klicken

Dampfspritze um 1900

Select Art. Nr.: SO1870
Modell Dampfspritze um 1900


Das Original wurde in Deutschland von Magirus hergestellt. Der Antrieb erfolgt über die Dampfmaschine. Das Feuerwehrauto kann vor- u. rückwärts fahren.

Weitere Details: Hochglanzpolierter Messingkessel, mit Wasserstandsanzeiger, mit einem durch den Kessel geführten Flammrohr 20 mm Durchmesser zur besseren Wärmeausnutzung und Ableitung des Rauches, Sicherheitskaminaufsatz. Stehender doppelt wirkender Messingzylinder mit einem in beide Drehrichtungen anwerfbaren Schwungrad 80 mm Durchmesser. Federsicherheitsventil, Dampfpfeife mit Kettenzug, Auffangbehälter für Kondenswasser etc. Im stationären Dampfbetrieb kann die selbstansaugende Wasserpumpe über den Kupplungshebel in Betrieb gesetzt werden. Wasservorratsbehälter mit Schlauchverbindung zur Pumpe, spritzt 2-3 m weit. 2 abnehmbare Haspeln mit je 800 mm Schlauch zum Anschließen an die Pumpe, mit Kupplung und Spritzdüse. Laufzeit ca. 15 Minuten.

Technische Daten:

  • Dampfspritze um 1900
  • 410 x 190 x 250 mm (LxBxH)
  • Gewicht: 3,5 kg
  • in Geschenkverpackung
  • Art.-Nr. SO1870


Inhalt/Größe 41 - 50 cm
Farbe farbig
Verwendungszweck Miniatur
Produktart Dampfspritze
Produktmerkmal Feuerwehr