Wie lange halten Dauerdrucklöscher Ihren Druck?

Grundsätzlich ist es ähnlich, wie beim TÜV. Bei der Wartung Instandhaltung durch den Feuerlöscher-Kundendienst gibt dieser eine Prognose ab, dass der Dauerdrucklöscher auch in 2 Jahren voll funktionsfähig sein wird. Das Gerät sollte eigentlich 100%ig dicht sein.

Nun haben wir ja am Dauerdrucklöscher etliche Dichtflächen. Wenn an diesen Blasen nach ca. einer Minute entstehen, muss dies der Feuerlöscher-Kundendienst feststellen. Spätestens nach ca. 1 Monat dürfte das Gerät drucklos geworden sein.
Sollte die Undichtigkeit kleiner sein, hat er keine Chance. Nach 2 Jahren kann am Gerät z.B. der Druck von 15 auf 11 Bar oder auf 0 Bar gesunken sein…

In diesen Fällen bitte den Feuerlöscher-Kundendienst informieren.

Also, wenn Ihr Dauerdrucklöscher ein Manometer hat, könne Sie ja regelmäßig (jeden Monat) drauf schauen. Wenn der Zeiger sich immer weiter nach Rot bewegt, ist dies ein Indiz, dass Undichtigkeiten vorliegen.
PS. Das Manometer ist nur ein Hilfsmittel. Wir haben etliche, die bei 15 Bar keinen Druck anzeigen und umgekehrt…

Was möchten Sie als Nächstes?